Ukraine Flücht­lings­hilfe

Seit der Inva­sion der rus­si­schen Arme am 24.02.2022 in den Nach­bar­staat Ukraine herrscht nach nach lan­ger Frie­dens­zeit wie­der Krieg in Europa.. Mil­lio­nen Flücht­linge sind bereits aus der Ukraine in die west­li­chen Nach­bar­län­der Polen, Slo­wa­kei, Ungarn, Rumä­nien und Mol­da­wien sowie in wei­tere euro­päi­sche Län­der wie Tsche­chien, Öster­reich, Slo­we­nien und Deutsch­land geflo­hen. Laut der UN löste die rus­si­sche Inva­sion die am schnells­ten wach­sende Flucht­welle seit dem Zwei­ten Welt­krieg aus. 

Die Flücht­linge rei­sen sofern mög­lich mit dem Auto, der Bahn oder zu Fuß aus der Ukraine aus. Ein Teil von ihnen steu­ert kon­krete Ziele bei Fami­lie oder Freun­den in den Nach­bar­län­dern an, ein ande­rer Teil wird in Flücht­lings­un­ter­künf­ten unter­ge­bracht oder an fremde Pri­vat­woh­nun­gen vermittelt.

Ukrai­ner dür­fen in die Euro­päi­sche Union für 90 Tage ohne Visum ein­rei­sen und erhal­ten dort nach einer Regis­trie­rung für drei Jahre eine Auf­ent­halts- und Arbeits­ge­neh­mi­gung. Sie kön­nen, müs­sen aber nicht Asyl beantragen. 

Die Bahn­un­ter­neh­men in meh­re­ren Staa­ten dar­un­ter auch Deutsch­land und Polen las­sen ukrai­ni­sche Flücht­linge kos­ten­los mit dem Zug fah­ren. Auch einige Bus­un­ter­neh­men bie­ten kos­ten­lose Trans­porte für Flücht­linge an.

Die meis­ten Flücht­linge sind Frauen und Kin­der sowie ältere Men­schen. Dei ukrai­ni­sche Regie­rung hat die Aus­reise für Män­ner zwi­schen 16 und 60 Jah­ren unter­sagt. Sie wer­den zur Lan­des­ver­tei­di­gung ins Mili­tär eingezogen.

So kannst du helfen

Wir haben auf die­ser Seite Infor­ma­tio­nen zusam­men­ge­stellt, wie auch du mit­hel­fen kannst, Flücht­linge aus der Ukraine zu unter­stüt­zen. Unser Ziel ist es, dir mög­lichst viel Infor­ma­tio­nen an die Hand zu geben, damit du selbst aktiv wer­den kannst. Das ist sogar direkt vor dei­ner Haus­tür möglich!

Live von der pol­ni­schen Grenze

In die­sem Live bekommst einen Ein­druck von der Lage vor Ort an der pol­ni­schen Grenze zur Ukraine. Thilo und Den­nis erzäh­len dir genau wie du hel­fen kannst.