Menu Schließen

Unterstützung bekommen

Brauchst Du hand­werk­li­ches Fach­per­so­nal, Bau­trock­ner oder finan­zi­elle Unter­stüt­zung? Benö­tigst Du Bau­stoffe, neue Möbel oder eine Küche? Suchst Du Bera­tung oder psy­cho­lo­gi­sche Hilfe?

Auf die­sen Sei­ten haben wir Dir wei­tere Unter­stüt­zungs­an­ge­bote zusam­men­ge­tra­gen. Hier fin­dest Du alle uns bekann­ten Hilfs­ak­tio­nen und ‑ange­bote sowie Platt­for­men, auf denen Du als Betroffene:r wei­tere Hilfe findest.

Wenn Du im Netz oder auf Social Media noch mehr Quel­len fin­dest, die für Betrof­fene nütz­lich sind, melde dich gerne bei uns. Wir aktua­li­sie­ren diese Seite laufend.

Auswählen, um zu filtern

Auswählen, um zu filtern


Bautrockner

Kostenlose Bautrockner

Wir haben von unse­ren Spen­den­gel­dern dut­zende Bau­trock­ner gekauft. Diese wer­den von uns kos­ten­los an Betrof­fene ver­lie­hen. Bei Bedarf bera­ten wir euch, küm­mern uns um den Trans­port und sogar die Betreu­ung der Geräte. Kon­tak­tiert uns hier­für per E‑Mail an: ✉ info@dzn-hilfe.com.

In unse­rem Face­book-Live berich­ten wir über die Geräte.

Tech­ni­sche Daten der Hei­zun­gen
Leis­tungs­auf­nahme: 660 W, 230 W
Ent­feuch­tung: 60 Liter in 24h
Luft­um­wäl­zung: 680 m³/h- Gewicht: 55 kg

Baustoffe

Baustoffspenden Erftstadt

Seit Januar 2022 hat in Erft­stadt ein neues Spen­den­la­ger für Bau­stoffe auf­ge­macht, in dem sich Betrof­fene mit Arbeits­ma­te­rial und Bau­stof­fen ver­sor­gen kön­nen. Hal­tet euren Per­so­nal­aus­weis und Betrof­fen­heits­be­schei­ni­gung im Ori­gi­nal bereit. Das Spen­den­la­ger in Erft­stadt ist auf Sach­spen­den ange­wie­sen und freut sich über jede Unterstützung.

Beratung

Helfer-Stab gGmbH

Kostenlose Rechtsberatung

Rechts­an­wäl­tin Lisa Adler-Malm bie­tet kos­ten­lose Rechts­be­ra­tung im Bereich Ver­trags­recht, Tier­recht, Miet­recht für Betrof­fene z.B. bei der Prü­fung der Durch­set­zung von Ansprü­chen gegen­über Ver­si­che­run­gen. Mel­det euch bei ihr per Insta­gram oder über ihre Webseite:

Kostenloses Business Coaching

Kos­ten­freies Busi­ness Coa­ching für betrof­fene Unter­neh­mer, Füh­rungs­kräfte und Selb­stän­dige, deren Exis­tenz­grund­lage zer­stört wurde. Lea­ders­hip Choices ist eine Coa­ching-Firma und beglei­ten seit 2008 Unter­neh­mer und Füh­rungs­kräfte bei der Bewäl­ti­gung von Kri­sen. Das Team besteht aus aus­ge­bil­de­ten und zer­ti­fi­zier­ten Coa­ches, die sowohl über Füh­rungs­er­fah­rung als auch über eine solide psy­cho­lo­gi­sche Aus­bil­dung verfügen.

Die Coa­ches möch­ten dich bei der Bewäl­ti­gung der „inne­ren Bau­stel­len“ unter­stüt­zen.
Mög­li­che The­men:
• Wie baue ich mein Geschäft wie­der auf?
• Woher soll ich die Kraft neh­men wei­ter­zu­ma­chen?
• Wie kann ich jetzt gut für mich selbst sor­gen?
• Was brau­chen meine Mit­ar­bei­te­rIn­nen jetzt von mir?
• Wie kann ich die Krise sogar als Chance nutzen?

Mel­det euch für ein unver­bind­li­ches Vor­ge­spräch: karsten.drath@leadership-choices.com

Finanzielle Hilfe

Aktion Lichtblicke

Aktion Licht­bli­cke unter­stützt betrof­fe­nen Fami­lien mit Kin­dern aus NRW, die durch die Unwet­ter in eine exis­ten­ti­ell bedroh­li­che Situa­tion gekom­men und schnell auf finan­zi­elle Unter­stüt­zung ange­wie­sen sind. Über ein Antrags­for­mu­lar kann finan­zi­elle Hilfe bean­tragt wer­den, wenn min­des­tens ein Kind unter 23 Jah­ren noch im Haus­halt lebt.

Einzelfallhilfe der Malteser

Die Mal­te­ser bie­ten beim Wie­der­auf­bau von Gebäu­den eine mög­li­che För­de­rung des Eigen­an­teils von bis zu 20% an. Die Unter­stüt­zung erfolgt nach indi­vi­du­el­ler Prü­fung.Die Ein­zel­fall­hilfe ist eine ergän­zende För­de­rung für den Hausrat.

Soforthilfe von der Soonwaldstiftung

Die Soon­wald­stif­tung hat einen Flut­hil­fe­fonds für flut­be­trof­fene Fami­lien ins Leben geru­fen und unter­stützt schnell und unbü­ro­kra­tisch mit Finanz­sprit­zen. Wenn ihr betrof­fen seid und finan­zi­elle Unter­stüt­zung braucht, mel­det euch bei der Soon­wald­stif­tung oder ihrem Bot­schaf­ter Ste­fan Bockel­mann.

Mehr Infor­ma­tio­nen über den Hilfs­fonds der Soon­wald­stif­tung fin­det ihr in die­sem Video.

Heizung

Kostenloses Brennholz

Die Men­schen­hilfe Koblenz ist eine Gruppe von Men­schen aus Koblenz, die sich in ihrer Frei­zeit tref­fen und ver­su­chen mit­tel­lo­sen Men­schen, wel­che auf der Straße leben, ein wenig Freude zu berei­ten. Sie ver­tei­len in den kal­ten Win­ter­mo­na­ten Schlaf­sä­cke, Win­ter­ja­cken und Decken, schen­ken Suppe aus und im Som­mer ver­tei­len sie Obst, Getränke und Sommerkleidung.

Im Ahr­tal sind sie zur Zeit unter­wegs und ver­tei­len Brenn­holz für Betrof­fene. Ihr erreicht die Men­schen­hilfe Koblenz unter 01522–51 61 327 oder über ihre Face­book Seite.

Preisnachlass und Rabatte auf Heizungen

Der Bund deut­scher Hei­zungs­en­er­gie hat eine Seite erstellt, auf der die deut­schen Her­stel­ler heiz­tech­ni­scher Sys­teme den Hoch­was­ser­ge­schä­dig­ten ihre Hilfe anbie­ten. Die Hilfe wird über Preis­nach­lasse und Gut­scheine gewährt. 

Einraumheizungen

Unter dem Slo­gan “Wärme für das Ahr­tal!” haben Tobi, Marco und viele Kol­le­gen und Betriebe aus der Kli­ma­bran­che eine ein­zig­ar­tige Aktion ins Leben geru­fen: Das Team ver­baut in betrof­fene Häu­ser Kli­ma­ge­räte zum Hei­zen. Mit die­sen Gerä­ten kön­nen Räume von bis zu 50m2 beheizt und auch getrock­net werden. 

Informationen

Flut Wiki

Das Flut Wiki ist eine breit gefä­cherte Infor­ma­ti­ons­platt­form für Betrof­fene und Hel­fer, die über Aktio­nen, Hil­fen und Ver­an­stal­tun­gen informiert.

Informationen zum Wiederaufbau | Land Rheinland-Pfalz

Das Land Rhein­land-Pfalz hat eine Samm­lung von Infor­ma­tio­nen rund um den Wie­der­auf­bau ins Leben geru­fen. Dort fin­det ihr Bera­tung, Recht­li­che Grund­la­gen, Ansprech­part­ner, Antrags­do­ku­mente und Ant­wor­ten auf viele drän­gende Fragen.

Instandsetzung

Nicht alles muss nach einem Was­ser­scha­den ent­sorgt wer­den. Einige ehren­amt­li­che Grup­pen haben sich der Siche­rung, Repa­ra­tur und Instand­set­zung von Bil­dern, Gerä­ten und Instal­la­tio­nen ver­schrie­ben und bie­ten ihre Dienste den Betrof­fe­nen an.

Reparatur von Elektrogeräten und Hauselektrik

Die Elek­tro­seel­sorge in Bad Neuen­ahr-Hei­mers­heim ist eine Gruppe von frei­wil­li­gen Elektriker:innen, die Betrof­fene beim Repa­rie­ren kaput­ter Maschi­nen und Elek­tro­ge­räte unter­stützt. Die Erfolgs­quote liegt bei 80 Pro­zent. Außer­dem haben sie einen Außen­dienst von im Elek­tronik­be­reich Täti­gen ins Leben geru­fen, um die kom­plette Elek­trik von betrof­fe­nen Häu­sern wie­der in Stand zu setzen.

Hilfe könnt ihr unter den fol­gen­den Num­mern bean­tra­gen:
Gerä­te­re­pa­ra­tur vor Ort: 0152–08 21 88 93
Außen­dienst: 01520–59 64 202
Alter­na­tiv könnt ihr euer Pro­blem in der Face­book-Gruppe schildern:

Die Elek­tro­seel­sorge fin­det ihr auch auf You­tube.

Festplattenrettung

Gor­don Mül­le­jans bie­tet pri­vat Betrof­fe­nen der Hoch­was­ser­ka­ta­stro­phe einen kos­ten­lo­sen Ser­vice an, ihre Daten­trä­ger zu rei­ni­gen und ihre Daten zu ret­ten. Viele Daten schlum­mern auf Gerä­ten und exter­nen Fest­plat­ten, die auf­grund von Ver­schmut­zung und Beschä­di­gung nicht mehr benutz­bar sind. Trotz­dem besteht die Mög­lich­keit, diese Daten zu retten.

Gor­don könnt ihr unter 02863–92 38 888 errei­chen oder ihm eine Mail an hochwasser@helfenvonherzen.de schicken. 

Fotorettung

Durch das Hoch­was­ser zer­störte Fotos ret­tet Simon Hell­mich kos­ten­los. Er digi­ta­li­siert nass gewor­dene Bil­der und bewahrt dadurch Erinnerungen! 

Inventar & Installationen

Einige Fir­men spen­den neues Inven­tar und Instal­la­tio­nen an Flut­op­fer. Eine Anmel­dung über ein For­mu­lar auf der ent­spre­chen­den Web­seite genügt, um die unbü­ro­kra­ti­sche Hilfe zu bekommen.

Neue Pantryküche

Die Küchen­hel­fer bie­ten schnelle und unkom­pli­zierte Hilfe und bauen, trans­por­tie­ren und mon­tie­ren ehren­amt­lich 100 Pan­try­kü­chen für Flut­op­fer in betrof­fene Häu­ser. Betrof­fene kön­nen sich bewer­ben, Hel­fer wer­den gesucht!

Neue Bäder | Aktion “1000 Bäder – GROHE hilft”

Die Firma Grohe hat eine  Aktion ins Leben geru­fen und möchte damit Men­schen ohne Ver­si­che­rungs­schutz unter­stüt­zen. Die gespen­de­ten Pro­dukt­pa­kete ent­hal­ten jeweils eine Wasch­tisch­ar­ma­tur, eine Arma­tur für die Wanne, eine Brau­se­ar­ma­tur mit Brau­se­stan­gen­set und eine Küchenarmatur.

Möbel zum Selbstkostenpreis | Möbel Mey

Bei Möbel May erhal­ten alle direkt Betrof­fe­nen sämt­li­che Möbel & Küchen bei Abho­lung zum Selbst­kos­ten­preis — dank der Unter­stüt­zung durch die Indus­trie zunächst unbe­fris­tet! Es steht auch ein Kon­tin­gent an Möbeln zur Ver­fü­gung, das kos­ten­frei an Betrof­fene abge­ge­ben wird.

Sonderrabatte | Möbel Bruckner

Möbel Bruck­ner bie­tet Son­der­ra­batte exklu­siv für Hoch­was­ser­be­trof­fene. Unbü­ro­kra­tisch, schnell und ohne Doku­men­ta­tio­nen und For­mu­lare. Ein­fach anru­fen und Ter­min ver­ein­ba­ren. Alle Tele­fon­num­mern fin­det ihr hier:

Marktplätze für Helfende & Hilfesuchende

Dachzeltnomaden Whatsapp-Gruppe

Hier pos­ten wir immer wie­der die neu­es­ten Infor­ma­tio­nen und Unter­stüt­zungs­an­ge­bote. Wenn ihr betrof­fen seid und in diese Gruppe möch­tet, mel­det euch per Mail an info@dzn-hilfe.com.

Dachzeltnomaden Facebook-Gruppe

Diese Gruppe dient dem Aus­tausch und dem Infor­ma­ti­ons­fluss zwi­schen Hel­fern und Hilfe suchen­den. Hier kann jeder pos­ten, der seine Hilfe anbie­ten, Hilfe oder Unter­stüt­zung sucht, auf Hilfs­ge­su­che auf­merk­sam machen möchte oder Hilfs­an­ge­bote ver­brei­ten möchte.

AhrHelp – Die Hochwasser Hilfscommunity

Ahr­help bie­tet einen Markt­platz, auf dem sich Hel­fende und Hil­fe­su­chende aus­tau­schen kön­nen. Hel­fende kön­nen Hilfe und Spen­den anbie­ten. Betrof­fene und Hel­fer vor Ort kön­nen gezielt nach Hilfe fra­gen und Hilfe finden.

Vermittlung von Fachpersonal im Handwerk

Die Com­mu­nity “Hei­zungs­bauer aus Lei­den­schaft” hat sich zum Ziel gesetzt, Fach­per­so­nal und Bedürf­tige zusam­men­zu­brin­gen. Handwerkerhelfen.de ist eine Platt­form, du diese Hilfs­an­ge­bote zen­tral zu sam­meln, zu struk­tu­rie­ren und kon­krete Hilfs­an­fra­gen zu koordinieren.

Das For­mu­lar auf der Seite bie­tet Handwerker:innen die Mög­lich­keit, sich anzu­mel­den und ihre Dienste anzu­bie­ten. Alle Betrof­fe­nen kön­nen auf der Platt­form die Hilfe in Anspruch neh­men, wenn sie tat­kräf­tige Unter­stüt­zung beim Wie­der­auf­bau der Wärme- und Was­ser­ver­sor­gung (und sons­ti­ger Repa­ra­tur­ar­bei­ten) brauchen.

Wiederaufbauhilfe | baut mit auf

baut-mit-auf ist eine Platt­form, die Betriebe und Betrof­fene zusam­men bringt. Betriebe, die in den Kri­sen­ge­bie­ten der Flut­ka­ta­stro­phe 2021 beim Wie­der­auf­bau hel­fen, kön­nen sich dort anmel­den und ihre Unter­stüt­zung anbie­ten (kom­mer­zi­ell oder ehrenamtlich).

Als Betrof­fe­ner könnt ihr Hilfe anfor­dern, indem ihr euer Pro­jekt und die Auf­ga­ben beschreibt und zeigt, wo Hilfe benö­tigt wird oder auf dem Markt­platz nach dem pas­sen­den Betrieb suchen.

Patenschaften

Paten­schaf­ten sind eine Mög­lich­keit, Men­schen im Ahr­tal gezielt und direkt zu unter­stüt­zen. Einige Platt­for­men haben sich der Ver­mitt­lung von Paten für Flut­op­fer verschrieben.

5€ Haus

Jörg Burg­hard hat das 5 Euro Haus ins Leben geru­fen. Die Idee ist, Paten für Häu­ser zu fin­den, die im Monat regel­mä­ßig min­des­tens 5 Euro spen­den, um die Haus­be­sit­zer beim Wie­der­auf­bau zu unter­stüt­zen. Das Geld lan­det direkt auf den Kon­ten der Betrof­fe­nen. Wenn sich genü­gend Spen­der fin­den, kann dies einen gewal­ti­gen Ein­fluss haben – und Hoff­nung streuen, bald wie­der in den eige­nen vier Wän­den woh­nen zu können.

Auf der Web­seite des 5 Euro Hau­ses fin­dest du einen Über­blick über die Haus­halte, die du unter­stüt­zen kannst.

Füreinander & Miteinander

Lang­fris­ti­ger Zusam­men­halt und Soli­da­ri­tät in Deutsch­land sind jetzt das Wich­tigste. Nadia Ayche hat sich mit ihrer Initia­tive Für­ein­an­der & Mit­ein­an­der zum Ziel gesetzt, Men­schen in ganz Deutsch­land die Mög­lich­keit zu geben, Paten­schaf­ten mit Men­schen aus den vom Hoch­was­ser betrof­fe­nen Regio­nen ein­zu­ge­hen. Mit den Paten­schaf­ten soll lang­fris­tige und vor allem gezielte Hilfe ver­mit­telt werden.

Psychologische Hilfe

Übersicht der Beratungsstellen

Das Hoch­was­ser hat viele Men­schen trau­ma­ti­siert. Wenn ihr das Gefühl habt, alleine nicht mehr zurecht zu kom­men, scheut nicht, um Hilfe zu bit­ten. In der Region gibt es zahl­rei­che Anlauf­stel­len zur psy­cho­so­zia­len Bera­tung für Betrof­fene der Hochwasserkatastrophe. 

Heilnetz Eifel

Die “Heil­netz Eifel” bie­tet ehren­amt­li­che Unter­stüt­zung bei Gesprächs­be­darf und Ver­ar­bei­tung des Erleb­ten spe­zi­ell für vom Hoch­was­ser Betrof­fene und Hel­fer. Auf der Web­site fin­dest du eine Über­sicht über die Anbieter*innen, an die du dich ver­trau­ens­voll wen­den kannst. 

Netzwerk psychosoziale Hilfe 

Ein Netz­werk von Seel­sor­gern und The­ra­peu­ten für psy­cho­lo­gi­sche Hilfe. Das Team von “Netz­werk psy­cho­so­ziale Hilfe” ist mobil unter­wegs und fährt auch in die Ort­schaf­ten.

Hier fin­dest du die Kon­takt­da­ten zum Netz­werk:
0157 5039 8237
11:00–17:00 Uhr/ 7 Tage
psycho-sozial-akuthilfe@posteo.de
Lan­gen­he­cke 33, 53902 Bad Münstereifel

Sachspenden

Sach­spen­den sind beliebt, nur ist einem als Außen­ste­hen­den nicht so klar, wer was genau wo braucht. Einige Anlauf­stel­len bie­ten Ver­mitt­lung von Sach­spen­den an. Dort­hin kön­nen sich sowohl Spen­der als auch Betrof­fene wenden.

Bunter Kreis Rheinland verteilt Sachspenden

Der Bunte Kreis Rhein­land sam­melt und ver­teilt Sach­spen­den direkt an Fami­lien von betrof­fe­nen Flut­o­pern. Sil­via ist im Auf­rag vom Bun­den Kreis Rhein­land seit Tag 2 im Flut­ge­biet unter­wegs und hat eines der ers­ten sozia­len Kauf­häu­ser in Bad Neuen­ahr ins Leben geru­fen. Jetzt betreut sie 100 Fami­lien im Ahr­tal direkt mit Sach- und Geld­spen­den. Wenn ihr Fami­lien direkt unter­stüt­zen wollt oder selbst betrof­fen seid und Bedarf habt, mel­det euch direkt bei Sil­via unter 0176–80 47 43 55.

In unse­rem Face­book-Live erfahrt ihr mehr über die Arbeit des Bun­ten Krei­ses Rheinland.

Hilfe für Tierhalter

Übersicht

Das Hoch­was­ser hat hat auch Tier­schutz­ver­eine, Tier­heime und Tier­hal­ter in den betrof­fe­nen Regio­nen getrof­fen. Es kam zu Strom­aus­fäl­len und min­des­tens ein Tier­heim musste eva­ku­iert wer­den. Nicht betrof­fene Tier­heime und auch Pri­vat­per­so­nen star­te­ten Hilfs­ak­tio­nen und bie­ten ande­ren Tier­hei­men und eva­ku­ier­ten Tier­hal­tern an, ihre Lieb­linge vor­über­ge­hend aufzunehmen.

Hier kannst du direkt Spenden um den Betroffenen und unsere Arbeit zu unterstützen

Hier vernetzen sich Hilfesuchende und Hilfeleistende.

Bleib auf dem Laufendem und erfahre wenn was neues passiert.

Wir suchen Helfer und Helferinnen!

Komm vorbei und pack mit an.